TOOLBOX

Die Handlungsanweisung entsteht jedes Mal neu, ausgegeben durch unterschiedliche Kombinationsmöglichkeiten von Karten, auf denen Inspirationstexte und Wahrnehmungsexperimente zu verschiedenen Fokussen stehen. Derselbe Ort kann so für jede Person ein anderes Wahrnehmungsabenteuer in sich bergen und zu einem aufregenden Perspektivenwechsel führen.

Im Zusammenspiel von Raum und Körper mit dem Imaginären erzeugen sie eine neu wahrzunehmende Architektur des zu „durchformenden“ Ortes.

In der Performance Kunst sind Handlungsanweisungen für das Publikum schon lange ein Mittel, um die Grenze zwischen Künstler*in und Publikum aufzuheben, wodurch alle Beteiligten zu agierenden Darsteller*innen und gleichzeitig zu beobachtenden Zuschauer*innen gemacht werden.

Die TOOLBOX versteht sich deshalb auch als eine long durational Performance, in der interessierte Teilnehmer*innen mitwirken.

Idee, Konzept und Umsetzung durch das Team von durch:formen

Ein performativer Werkzeugkasten
Toolbox
Toolbox Karte
durchformen